Monolux bei Katzenschnupfen

Von Holistische Tiermedizin Corinna Schramm

Nikita hat Katzenschnupfen

Monolux bei Katze Nikita

Ein weiteres schönes Erlebnis & Ergebnis mit dem Monolux Pen. Bei der kleinen Katze Nikita stand ein chronischer Katzenschnupfen in der Diagnose. Nikita wurde von Tierärzten mit Antibiotikum vorbehandelt, leider keine Besserung. In der Tierklinik haben sie Nikita ins CT geschoben, die Nasennebenhöhlen waren rechtsseitig verändert, eine Fistel hatte sich durch den chronischen Schnupfen wohl gebildet.. die Katze hatte ständigen Ausfluss der Nase , größtenteils blutig ..auch die Nase war verkrustet und sehr trocken durch das häufige Niesen 🤧…

Nach der Kombination von Inhalation mit Kochsalzlösung, Entgiftungskur 4 Jahreszeiten und der Anwendung von dem Monolux Pen kann Nikita wieder frei atmen , hat keinen Nasenausfluss mehr , geschweige denn blutiges Sekret an der Nase ..die Nase ist wieder komplett normal und ein geschmeidiges weiches Stupsnäschen.

Nikita ist munter und wohlauf. Schon nach der ersten Behandlung mit dem Pen konnte sie direkt besser atmen , hat 3 Tage danach nochmal den restlichen Schnottter aus den Nebenhöhlen rauslaufen lassen und ab da an ging es sofort bergauf ! Nikita ist nun seit 3 Monaten beschwerdefrei! Nächste Woche haben wir noch einen Kontrolltermin um sie weiterhin stabil zu halten !

Passend zum Thema


Teilen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen mit anderen Menschen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihre Erfahrungen mit dem Monolux-Pen oder der Monoluxtherapie veröffentlichen dürften.

Schreiben Sie uns!