Zahnfistel – Kieferentzündung

Ich nehme seit 20 Jahren keine Medikamente, doch eine sehr schmerhafte Schwellung im Unterkiefer veranlasste mich dann doch zum Zahnarzt zu gehen. Nachdem es nach Einnahme von Antibiotika nicht besser wurde, nahm ich den Monolux Pen und bestrahlte jeden Tag mehrmals die Stelle. Aus der Fingerdicken Schwellung ist jetzt noch eine stecknadelkopfgroße Stelle zu spüren, die nicht mehr schmerzt. Ich mach weiter, bis es ganz verschwunden ist.

Monolux-Pen bei Zahnfistel und Kieferproblemen

Anmerkung: Bei Zahnschmerzen empfehlen wir „da wo`s“ weh tut einige Farbwechsel zu bestrahlen.


Teilen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen mit anderen Menschen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihre Erfahrungen mit dem Monolux-Pen oder der Monoluxtherapie veröffentlichen dürften.

Schreiben Sie uns!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop