Erfahrungen aus der Praxis – kurz geschildert

Epicondylitis – starke Schmerzen am linken Ellenbogen

Patientin weiblich, 40 Jahre, Linkshänderin, arbeitet viel am PC, überwiegend mit der „Maus“, starke Schmerzen am li. Ellenbogen. Seit ½ Jahr in ärztlicher Behandlung mit Spritzen, Epicondylitis-Spange – bisher keine Besserung.

1 x Monoluxtherapie mit dem Monolux Pen Rundkopf bestrahlt für ca. 2 Minuten am Fußreflexpunkt (Ellbogen) und ca. 5 Minuten am li. Ellbogen und Unterarm zusätzlich ein Kinesiotape am li. Ellbogen.Sofortige Besserung der Beschwerden, die für 3 Monate angehalten hat, dann Wiederholung der Behandlung mit gleicher sofortiger Wirkung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Vorgehensweise ist sicherlich nicht streng wissenschaftlich aber effektiv für den Patienten und entlastend für die Krankenkassen. Warum also nicht solche empirischen Methoden zuerst versuchen und erst bei deren Versagen den Aufwand weiterer z.B. der bildgebender Diagnostik zu betreiben.

Daumengrundgelenk

Patientin, weibl. 67 Jahre: Starke Schmerzen rechtes Daumengrundgelenk. Monoluxtherapie mit Pen Rundkopf, rechter Daumen, rechte Hand und rechter Unterarm einmalig für ca. 10 Min. In der Nacht starke Schmerzen, am nächsten Tag beschwerdefrei – hält seit ½ Jahr an.

BWS Syndrom

Pat. weibl. 25 Jahre: Rückenschmerzen an der BWS. 1 Monoluxtherapie mit Pen Rundkopf in Form einer Massage entlang der gesamten Paravertebralmuskulatur bds. für ca. 10 Min. Direkt nach der Behandlung nur leichte Besserung, aber nach 3 Std. völlig schmerzfrei.


Teilen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen mit anderen Menschen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihre Erfahrungen mit dem Monolux-Pen oder der Monoluxtherapie veröffentlichen dürften.

Schreiben Sie uns!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop