Innere Unruhe und OP-Nachbehandlung

Von Torsten Grete, Heilpraktiker

Innere Unruhe
Patientin, 53 Jahre, vegetative Dystonie, alleinerziehende Mutter von 2 Kindern, hochsensibel: Patientin kam zum Gespräch und berichtete über familiäre Ungereimtheiten mit dem Ex-Mann betreff Erziehung, Wochenendbesuche etc.

Auf Nachfrage wurde die Bauchnabelzone als berührungsempfindlich beurteilt. Es wurden 2x tägl. ein Farbwechsel im Bauchnabel direkt durchgeführt.

Schon nach 1 Woche berichtete die Patientin das sie das Gefühl hat, dass es ihr wohl tut. Nach 3 Wochen Rückgabe des Pens und positiver Rückmeldung, dass es ihrer inneren Stabilität sehr gut getan hat.

OP-Nachbehandlungen
Zur post-OP Narbenpflege habe ich den Pen schon mehrfach mit positiver Resonanz verliehen.


Teilen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen mit anderen Menschen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihre Erfahrungen mit dem Monolux-Pen oder der Monoluxtherapie veröffentlichen dürften.

Schreiben Sie uns!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop