Monolux Pen Erfahrungsbericht – Schulter-Arm-Syndrom, ISG Beschwerden und Parästhesien

Von Gabriele Trinkle, Heilpraktikerin, Gschwend-Honkling

Gerne berichte ich Ihnen über meine Erfahrungen mit dem Monolux Pen, welche Sie gerne verwenden dürfen.

Fall 1
Meine 82 jährige Mutter leidet seit geraumer Zeit am Schulter-Arm-Syndrom beider Arme und konnte ihre Arme kaum hochheben, was ihr erhebliche Probleme im Alltag bereitete.
Ich habe sie im Sinne der Schädelakupunktur nach Yamamoto anstatt mit Akupunkturnadeln mit dem Monolux Pen an den relevanten Akupunkturpunkten des Kopfes und Armes behandelt.
Bereits nach der ersten Behandlung war der rechte Arm nahezu schmerzfrei und fast vollständig beweglich. Nach einer weiteren Behandlung konnte sie auch den linken Arm wieder fast vollständig in alle Richtungen und ohne Schmerzen bewegen.

Fall 2
Ich selbst leide seit 6 Jahren an teilweise kaum auszuhaltenden ISG Beschwerden. Bislang hat mir kaum etwas über längere Zeit geholfen.
Als ich nun wegen einer Grippe reichlich Zeit hatte, habe ich mich ausgiebig mit dem Monolux Pen an den entsprechenden Akupunkturpunkten behandelt und bin nun schon seit fast 2 Wochen schmerzfrei. Ein Zustand, den ich schon sehr lange nicht mehr gekannt habe!

Fall 3
Eine Patientin litt seit fast einem Jahr unter Parästhesien beider Füße. Der Befund von Neurologe, Phlebologe und weiteren behandelnden Ärzten war unauffällig und meine Patientin wurde zum Psychater überwiesen.
Sie bat mich um Hilfe und wir unternahmen einen Versuch mit Schädelakupunktur mit Hilfe des Monolux Pens.
Auch hier hatte ich mit 1 Behandlung bereits gute Erfolge. Der rechte Fuß fühlte sich, bis auf eine 1 Cent Stück große Stelle an der Fußsohle, wieder normal an. Der linke Fuß war zumindest am Fußrücken wieder spürbar.
Nach der 2. Behandlung war die Patientin symptomfrei und konnte wieder richtig gehen.

Natürlich muss in allen Fällen die Behandlung noch über einen gewissen Zeitraum fortgesetzt werden, damit sich kein Rezidiv einstellt.
Allerdings finde ich diese Erfolge außerordentlich bemerkenswert und sehr befreiend für die oft sehr geplagten Patienten.

Die Erfolge dieser Methode muten manchmal fast wie Zauberei an und es ist für mich hocherfreulich, dass es mit dem Monolux Pen auch ohne Nadeln fast genauso gut funktioniert!

So kann ich auch Kinder und Menschen mit Nadelangst mit dieser wunderbaren Methode effektiv behandeln!


Teilen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen mit anderen Menschen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihre Erfahrungen mit dem Monolux-Pen oder der Monoluxtherapie veröffentlichen dürften.

Schreiben Sie uns!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop